Stiftung
Stifter
Stiftungsrat
Stiftungstätigkeit
Gesuchsformular
Kontakt
Bettschart Stiftung
Stiftung 

Dr. Alois Bettschart errichtete in seinem Testament die «Dr. Alois Bettschart-Stiftung» mit einem Kapital von rund drei Millionen Franken. Die Stiftung bezweckt nach seinem Willen, Personen jeden Alters die Not zu lindern und Unterstützung zukommen zu lassen, welche im Kanton Schwyz wohnhaft und unverschuldet in Not geraten sind. Die Hilfe kann namentlich in Unterstützung der Ausbildung, Ausstattung oder finanziellen Beiträgen bestehen und Kinder, Erwachsene und alte Leute begünstigen.

Der Stiftungsrat ist gehalten, auf Äufnung des Vermögens hinzuarbeiten. Die Stiftung nimmt gerne Vergabungen und Legate entgegen.


Der Stiftungsrat hat den Kreis der Begünstigten, welche im Kanton Schwyz wohnen und unverschuldet in Not geraten sind, wie folgt umschrieben:

  1. Aus- und Weiterbildungswillige, deren Mittel nicht ausreichen;
  2. Familien, welche die gewöhnlichen Aufwendungen nicht mehr tragen oder sich nichts über die Existenzsicherung hinaus leisten können;
  3. Alleinstehende Eltern mit Kindern, welche der Last des Alltags nicht mehr gewachsen sind;
  4. Bedürftige Kinder zur Unterstützung besonderer Aktionen und Projekte;
  5. Erwachsene in Heimen und Therapiestellen, die einen Aufenthalt oder eine Behandlung nicht bezahlen können;
  6. Misshandelte Personen in der Therapie und für spezielle Aktionen;
  7. Rentner, deren Finanzen nicht ausreichen, sich etwas über die Existenzsicherung hinaus zu gönnen.

Grundsätzlich werden keine Beiträge zur Zahlung von Schulden, für Sehhilfen und für Zahnbehandlungen gesprochen.

Der Kreis der Hilfsbedürftigen beschränkt sich auf natürliche Personen. Juristische Personen und Institutionen sind als Empfänger ausgeschlossen.